Englisch lernen mit einem Sprachurlaub in London

Vokabeln pauken beim Smalltalk im Pub

Englisch lernen

London, die britische Hauptstadt, lässt keine Bedürfnisse unerfüllt. Die Stadt an der Themse vereint Finanz-, Handel- und Kulturzentren. Die Multikulti-Stadt bietet für jederman etwas. Warum deshalb nicht einen Sprachurlaub in London machen, im Urlaub Englisch lernen.

 

Mit einem Sprachurlaub lässt sich eine Sprache besonders effektiv lernen. Zum Beispiel wird vormittags in der Sprachschule Grammatik und Vokabular gelernt, und nachmittags kann das Gelernte direkt in der Stadt oder Region angewandt werden. Es fängt beim Bestellen im Restaurant an und hört beim Smalltalk im Pub auf.

 

Ein Sprachaufenthalt in London würde sich also mit Sicherheit lohnen. Durch das zeitgleiche Lernen der Sprache, wird das Entdecken der internationalen Hauptstadt intensiver wahrgenommen. Die Erlebnisse werden mit dem Erlernten verknüpft und unterstützen somit den gesamten Sprachlernprozess.

Effektiv Englisch lernen

Ein Sprachaufenthalt in London ist sowohl für junge Leute als auch für Erwachsene ereignet. Die Stadt ist bekannt für ihr reges Nachtleben. Sobald es dunkel wird, öffnen sich zahlreiche Bars, Pubs, Clubs und Diskotheken. Und bekanntlich lässt sich eine Fremdsprache mit ein oder zwei Drinks plötzlich leichter sprechen, da die Hemmungen fallen, einfach drauf loszureden. Zudem sind die Londoner ein aufgeschlossenes und gastfreundliches Völkchen.


Londons Einwohner und Sehenswürdigkeiten

London ist mit fast acht Millionen Einwohnern die größte Stadt Europas und beherbergt verschiedenste Nationalitäten. Knapp 73 Prozent der Londoner Bevölkerung wurde in Großbritanien geboren. Die meisten Einwanderer kommen von außerhalb der EU (22 Prozent). Geht man in London aus, kann es also sehr gut möglich sein, dass man mit Nicht-Londonern ins Gespräch kommt.

 

Zudem hat London viel zu bieten. Es gibt zahlreiche Theater, die von Klassik bis zur Moderne alles aufführen. Hinzu kommen fünf professionelle Symphonieorchester sowie zahlreiche Konzerthäuser. Museumsgänger kommen in der Stadt an der Themse auch nicht zu kurz. Hier seien nur einige genannt, wie z.B. die National Gallery, das Science Museum oder das Victoria and Albert Museum.

 

Autor: Paula Boch

www.artikel-promotion.de


Bestellen Sie

Englisch lernen

 

 

Sprachen lernen überall

Lernen Sie beim Joggen oder im Auto eine neue Sprache!

Über 40 Sprachen im Angebot.

www.sprachenlernen24.de




Sie befinden sich im Bereich Ausbildung - Weitere Artikel...

Wechsel zum Blog-Archiv


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Englisch Lernen mit Skype (Donnerstag, 21 Juni 2012)

    Interessanter Artikel. Wie Sie sagen, etwa 22% der Einwanderer kommen von ausserhalb der EU. Da gibt's eine grosse Gelegenheit die "internationale" Englische Sprache zu hoeren und zu ueben. Leute aus Afrika, Indien und SuedAmerika sprechen ihr eigene Version der Sprache und es ist wichtig beim Englischlernen, dass wir diesen Versionen empfaenglich sind. Thanks for the blog post :)