Die 8 Bausteine einer erfolgreichen Kunden-Akquise



Ohne Akquise-Strategie wird jede Aktion zum Flop

Die 8 Bausteine einer erfolgreichen Kunden-Akquise
Bild: designritter / pixelio.de

Viele Verkäufer bekommen weiche Knie, wenn sie nur an das Wort Akquise denken und schieben diese "lästige" Tätigkeit bis zur letzten Minute auf. Was dann folgt ist hektisches Treiben - schließlich muss man ja irgend was tun, um Kunden zu gewinnen. Also wird hier angerufen, da ein Kontakt aufgewärmt, für teures Geld eine Mailing-Kampagne gestartet oder Anzeigen geschaltet. Kurz: Es wird dies gemacht und jenes probiert, aber nichts hat System und so ist das Resultat praktisch vorprogrammiert: Es wird ein Flop!

 

Dabei ist es gar nicht so schwer, eine erfolgreiche Kampagne zur Kundengewinnung auf die Beine zu stellen und ein gutes Produkt oder Dienstleistung gezielt am Markt zu präsentieren. Sie brauchen dazu nur eine Akquise-Strategie. Lesen Sie hier die 8 Bausteine dazu:

1. Machen Sie sich die Stärken Ihres Angebotes bewusst.

Produkte und Dienstleistungen unterscheiden sich heute kaum noch voneinander. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Vorteile Ihres Angebots gegenüber dem der Konkurrenz genau kennen.

2. Formulieren Sie eindeutig den Kundennutzen und die Spezialisierung.

Wenn Sie die Vorteile bzw. den Nutzen für den Kunden heraus-gefunden haben, ist es wichtig, dass Sie diesen auch perfekt kommunizieren können. Dabei reicht es nicht, die Vorteile einfach nur herzubeten. Argumentieren Sie leidenschaftlich, mit Beispielen und zitieren Sie Testimoniels und Erfahrungen begeisteter Kunden.

3. Überlegen Sie, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten.

Egal, in welchem Bereich Sie tätig sind: Es ist wichtig, dass Sie die von Ihnen anvisierte Zielgruppe kennen. Zielgruppen kann man festlegen nach:  

  • Alter, Geschlecht, Vorlieben, Indikationen, Eigenschaften (z.B. Senioren, Diabetiker, Frauen, Sportler) und
  • Institutionen, Einrichtungen oder Unternehmen für die Sie tätig sein wollen.

4. Wählen Sie den passenden Vertriebsweg.

Unterschiedliche Zielgruppen erfordern oft eine unterschiedliche Ansprache. So erreicht man die einen am besten über ein Mailing mit anschließendem Telefonanruf, andere spricht man besser direkt an und wieder andere erreicht man am besten über Zeitungs-anzeigen. Finden Sie heraus, wo Ihre Zielgruppe präsent ist und welche Ansprache sich am besten eignet. Legen Sie dann die dafür notwendigen Maßnahmen in Ihrem Akquise-Aktionsplan fest. 

5. Suchen Sie Kooperationspartner.

Schließen Sie Kooperationen mit Unternehmen, die in ähnlichen Bereichen wie Sie tätig sind und die Ihre Angebote bei Ihren Zielkunden mit anbieten können. Durch die Verbesserung und Erweiterung des Leistungsangebotes können unterschiedliche Zielgruppen angesprochen und neue Einkommensquellen erschlossen werden. 


6. Schaffen Sie Vertrauen in die angebotene Leistung.

Sammeln Sie alles, was Ihre gute Leistung für den Kunden belegbar macht, z.B. zufriedene Kundenstimmen, Zeugnisse, Urkunden oder Zertifikate und verwenden Sie dieses

Material in Ihren Akquise-Maßnahmen.

7. Überlegen Sie sich einen Slogan.

Mit einem guten, einprägsamen Slogan bleiben Sie bei Ihren Kunden dauerhaft im Gedächtnis. Außerdem hebt es Ihre Unternehmung von der Konkurrenz ab und macht Sie sympathischer.

8. Erstellen Sie einen Akquise-Aktionsplan.

Ohne konkreten Plan, können Sie nicht zielgerichtet handeln. Erstellen Sie einen Akquise-Aktionsplan, in dem Sie genau festlegen, wann Sie welche Aktion durchführen wollen und - bleiben Sie am Ball!

 

Autor: Christina Bodendieck


Bild: Christina Bodendieck

Christina Bodendieck, ist "Kundschafterin" in Sachen Marketing, Akquisition und Service-Optimierung. Als selbstständige Beraterin und Trainerin ist sie Expertin für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Seit 2002 begleitet sie erfolgreich zahlreiche Kunden analysierend, beratend und umsetzend in allen Fragen rund um das Thema Marketing und Vertrieb. 


Mehr Informationen unter: www.akquise-plus.de


Meist gelesen zum Thema

Stetig neue Kunden mit der richtigen Akquise-Strategie

Viele Stammkunden sind wichtig, doch auch der Neukunden-Akquise muss sich jeder Selbstständige regelmäßig widmen. Es gibt viele Methoden, durch die neue Umsätze generiert werden können. Mehr lesen

Empfehlungsmarketing: Wenn Kunde zum Verkäufer wird

Wem glauben Sie wirklich, wenn es um die Anschaffung eines neuen Autos, Computers, Fernsehers etc. geht? Wie Empfehlungsmarke-ting funktioniert und wie Sie es nutzen können, hier. Mehr lesen



Ähnliche Artikel





Entdeckt bei Amazon.de


Waren diese Informationen nützlich für Sie? Dann teilen Sie den Beitrag im Netzwerk oder schreiben Sie einen Kommentar. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0