Video: Wie der Mensch sich selbst zerstört


Zitat: "Was für ein Ende soll die Ausbeutung der Erde in all den künftigen Jahrhunderten noch finden? Bis wohin soll unsere Habgier noch vordringen?" Plinius der Ältere



Grenzenlose Maßloßigkeit

Der Londoner Künstler Steve Cutts hat bereits tolle Werke mit Coca Cola, Reebok oder auch Sony gemacht. Nun präsentiert er in seinem neuesten Animationsfilm das gestörte Verhältnis zwischen Mensch und Natur. Der Kurzfilm ist sehr gelungen und bekommt durch die musikalische Untermalung von “In the Hall of the Mountain King by Edvard Grieg” richtige Dramatik. Mich hat dieser Film sehr nachdenklich gemacht und ich frage mich:  

 

Wann wird der Mensch endlich vernünftig?!

 

Für alle, die jetzt denken: "Aber dagegen kann man doch nichts tun." Doch, man kann! 

Informieren Sie sich im Internet. Geben Sie Begriffe, wie "Natur", "Klima", "Klimawandel", "Umweltschutz", "Verbraucherschutz", "Tierschutz", "Rettet den Regenwald", "Tierversuche" etc. ein und ändern Sie Ihr Verbraucherverhalten. 

 

Herzliche Grüße

Sylke Zegenhagen 


Video: Wie der Mensch sich selbst zerstört

Autor: MAN

youtube.com




Bild Rettet den Regenwald e.V.


Waren diese Informationen nützlich für Sie? Dann teilen Sie den Beitrag im Netzwerk oder schreiben Sie einen Kommentar. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sabine K. (Samstag, 09 März 2013 16:31)

    Ein tolles Video. Treffender kann man es wirklich nicht darstellen.

  • #2

    Gitta Pfennig (Mittwoch, 10 April 2013 15:01)

    Es ist ein Jammer, aber wahrscheinlich wird es genau so kommen.

  • #3

    Vita Kernbach Lizzy Scottish Fold (Sonntag, 05 Januar 2014)

    Die Wahrheit ist manchmal schwer zu ertragen. Besonders dann, wenn sie wie in diesem Video so exakt auf den Punkt gebracht wird.