Empfehlungsmarketing: Wenn Kunde zum Verkäufer wird



Wie Vertrauen neue Kunden bringt

Wem vertrauen Sie wirklich, wenn es um die Anschaffung eines neuen Autos, Handys, Computers oder um die Beauftragung eines Dienstleisters geht? Nichts überzeugt mehr als eine Empfehlung, ein guter Rat von jemandem, den wir gut kennen. Warum Sie auf Empfehlungsmarketing heute nicht mehr verzichten können, in diesem Beitrag.

Bild: stockimages / freedigitalphotos.net
Bild: stockimages / freedigitalphotos.net

88 Prozent der Verbraucher vertrauen auf Empfehlungen aus ihrem privaten Umfeld, 64 Prozent greifen auch gerne auf Konsumenten-bewertungen im Internet zurück. Werbespots in TV, Radio oder Zeitschriften erreichen hingegen nur Werte um die 25 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Nielsen Studie hervor, bei der das Vertrauen der Konsumenten in die Werbung abgefragt wurde. 

 

Nichts überzeugt also mehr als eine Empfehlung, ein guter Rat von jemandem, den wir gut kennen. „Das kannst Du machen, das hab‘ ich auch gemacht.“ - doch aus dem Zeitalter, in dem Empfehlungen ausschließlich über den persönlichen Kontakt möglich waren, sind wir lange heraus.

 

Im modernen Empfehlungsmarketing greifen wir auf auf digitale Kommunikationswerkzeuge von unglaublicher Reichweite zurück, wodurch sich positives wie auch negatives Gerede explosions-artig verbreitet. Mithilfe mobiler Endgeräte erreicht die Mundpropaganda nicht länger nur die Ohren weniger Interessierter, sondern - inzwischen drahtlos - die unzähligen Displays der ganzen Welt. Werbung, auf die zu achten es sich lohnt, kommt vornehmlich aus dem Kreis der vernetzten Verbraucher. Sie sind die neuen Vermarkter.

3 Gründe, weshalb Empfehlungen heute immer wichtiger werden

Eines kann heute als sicher gelten: Die Bedeutung von Mundpropaganda und Empfehlungs-marketing wird weiter kräftig wachsen - und das aus drei Gründen:

1. Vertrauensbonus

Heute und in Zukunft noch mehr müssen Unternehmen zeigen, dass sie zu den wirklich Guten gehören. Am wirkungsvollsten ist es, wenn dies nicht vom Anbieter selbst verkündet, sondern von begeisterten Kunden bezeugt wird.

 

Als Testimonial agierende echte Kunden haben einen Vertrauensbonus. Sie machen neugierig und verbreiten Kauflaune. Ihre Empfehlungen wirken glaubhaft und neutral und sie haben Relevanz. Dadurch verringern sich Kaufwiderstände erheblich und das Ja-sagen fällt leicht.

2. Datenschutz

Durch die sich weiter verschärfenden Datenschutzgesetze wird es immer schwieriger, Interessenten ‚kalt‘ anzusprechen. Ein Empfehler hingegen schafft nicht nur Wärme, sondern auch ein perfektes Entrée.

 

Die Neukundengewinnung wird leicht, wenn man agile Fans und zahlreiche Multiplikatoren hat. Immer mehr Menschen folgen, wie einschlägige Studien zeigen, deren Hinweisen nahezu blind. Denn Empfehlungen basieren auf Erfahrungswissen.

3. Komplexitätsreduzierung

Verlässliche Empfehlungen Dritter geben uns Orientierung, verkürzen Entscheidungsprozesse und verringern das Risiko einer bedrohlichen Fehlentscheidung. Sie ersetzen mangelndes Wissen durch Vertrauen und schaffen Sicherheit. Und sie helfen uns, eine Menge Zeit zu sparen. 

 

Engagierte Fürsprecher und ja, auch belohnte und bezahlte Empfehler werden künftig Vermittler zwischen Anbieter und Endkunde sein. Mit der Entwicklung dazu passender Geschäftsmodelle stehen wir erst ganz am Anfang. Am wirkungsvollsten sind die unentgeltlich ausge-sprochenen Empfehlungen, Hinweise und Tipps.


Empfehlungsmarketing: In den Businessplan – ganz weit nach vorn

In Zukunft muss Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing im Businessplan ganz weit nach vorne rücken. Immer noch wird in Unternehmen viel zu oft übersehen, dass nicht die eigenen Vertriebsleute, sondern empfehlende Fans die besten Vermarkter sind. Sie haben die höchste Überzeugungskraft - und die geringsten Streuverluste, denn sie sorgen für Relevanz.

 

Deshalb gilt: Die Macht der vielen Konsumenten-Münder ist weit größer als die Macht der trügerischen Hochglanzbroschüren. Und ferner gilt: Wer mithilfe eines Heeres von Promotoren

für Anziehungskraft sorgt, der braucht nicht länger mit den Waffen des Preiskampfs hantieren. Heutzutage steigen Umsätze nicht länger proportional zum Werbedruck, sondern mit der Anzahl positiver Empfehlungen. 

 

Quelle: www.praesenz-effizienz.ch


Meist gelesen zum Thema

Gewinnbringende XING Kontakte aufbauen und pflegen

Nicht nur das Knüpfen von Kontakten in XING, sondern auch deren Pflege erfordert Zeit und persönliches Engagement. Hier Tipps, worauf Sie beim systematischen Auf- und Ausbau Ihres Netzwerkes achten sollten. Mehr lesen 

Warum Werbung so oft nicht funktioniert

War Ihre letzte Werbung erfolgreich? Hat sie Ihnen massenhaft Leads, Anfragen und neue Kunden beschert? Warum Werbung so oft nicht funktioniert... Mehr lesen



Ähnliche Artikel






Waren diese Informationen nützlich für Sie? Dann teilen Sie den Beitrag im Netzwerk oder schreiben Sie einen Kommentar. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bendikt Kampik (Samstag, 14 September 2013 20:36)

    So ist es. Hervorragend geschrieben. Und gerne weiter empfohlen an mein XING-Netzwerk.