Kunden gewinnen mit Webinaren


Wie Sie mit Webinaren neue Kunden gewinnen - Ein praktisches Beispiel

Bild: Renjith Krishnan / freedigitalphotos.net
Bild: Renjith Krishnan / freedigitalphotos.net

Webinare sind eine tolle Plattform, um schnell viele Menschen zu erreichen. Und das Beste daran: Sie sparen dabei Zeit und Geld bei der Akquise und Bestandskundenpflege! Mit einer Online-Präsentation können Sie sich und Ihr Produkt hunderten von Interessenten gleichzeitig vorstellen und schaffen zudem Expertise und Vertrauen.

 

In den USA setzen bereits 52% der Unternehmen über das Internet durchgeführte Onlinepräsen-tation zur Kundengewinnung und Kundenpflege ein. In Deutschland werden Webinare bisher kaum genutzt! Sie können sich also mit dem Einsatz von Webinaren einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil sichern. Wir haben dies selbst bei uns und unseren Kunden feststellen können!

 

Doch in der Praxis können sich nur wenige Unternehmer wirklich vorstellen, wie sie ein Webinar für sich nutzen. Hier daher ein praktisches Beispiel von uns:

Webinare, um Ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen zu bewerben

Ein Beispiel: 

Ein Webdesigner kreiert für kleinere Unternehmen gewinnbringende Marktnischen-Webseiten. Dazu bietet er ein kostenloses Webinar an. Zu Beginn stellt er sich in der Online-Präsentation näher vor. Dann gibt er einige grundlegende Tipps zum Aufbau von Nischen-Webseiten und stellt seine Vorgehensweise und Dienstleistung näher vor. Um das alles bildlich zu veranschaulich zeigt er eine Live-Demonstration an einer Referenzseite von einem seiner Kunden!

 

Auf diesem Weg kann er seine Teilnehmer deutlich besser von seiner Kompetenz überzeugen als mit einer bloßen Produktbeschreibung auf seiner Internetseite. Die Interessenten können an einem reellen Beispiel nachvollziehen, wie seine Strategie ist und wie er arbeitet. Am Ende seiner Webinare macht er seinen Teilnehmern ein entsprechendes Dienstleistungsangebot.

3 wichtige Tipps dazu:

1.  Bevorzugt werden von den Kunden immer Angebote, die Sie auch bildhaft zeigen können – also mit einem Bild Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung. Auch wenn Ihr Produkt nur digital ist oder Ihre Dienstleistung beispielsweise ein Seminar oder ein Coaching bzw. eine Beratung ist, sollten Sie sich von einer Marketingagentur dazu ein passendes Produktbild erstellen lassen.

 

2.  Machen Sie nicht das ganze Webinar zu einer reinen Verkaufsveranstaltung, sondern bieten Sie den Kunden einen Mehrwert an - kostenfreie Tipps und Qualität, die den Teilnehmern einen ersten Einblick in Ihr Angebot ermöglichen und durch das Sie die Interessenten schließlich von Ihrem Produkt überzeugen können. 

 

3.  Versuchen Sie locker und frei zu sprechen. Bauen Sie vielleicht auch zu Ende des Webinars eine Fragerunde ein - gestalten Sie Ihr Webinar interaktiv!


Tipp:   Eine kostenfreie Checkliste für die Durchführung von Webinaren können Sie sich hier herunterladen: www.kundengewinnung-im-internet.com/gratis-checkliste-webinar/

 

Autor: Elisabeth und René Penselin


Bild: Elisabeth und René Penselin

Elisabeth und René Penselin sind selbständige Unternehmensberater und KfW-Gründercoachs. Sie unterstützen Freiberufler und KMU beim Aufbau von Strategien zur Kundengewinnung im Internet. Dabei nutzen sie Ihre Erfahrungshorizonte als Online Marketingleiterin sowie als Vertriebsmanager und helfen Kunden dabei, im Internet besser gefunden zu werden, Xing und Facebook ins Marketing zu integrieren und mit dem eigenen Webinar Interessenten von sich überzeugen.

Mehr Informationen unter: www.kundengewinnung-im-internet.com





Waren diese Informationen nützlich für Sie? Dann klicken Sie auf ein Symbol oder schreiben Sie einen Kommentar. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elisabeth Penselin (Mittwoch, 21 August 2013 19:09)

    Vielen Dank, dass wir unseren Artikel hier veröffentlichen durften! Herzliche Grüße.