Urlaubsfeeling verschenken mit Gourmet-Präsenten von Porta Vagnu


Gourmet-Geschenke und Gutscheine 2014 der Renner

Bild: Elke Heselmeyer, Porta Vagnu
Bild: Elke Heselmeyer, Porta Vagnu

Weihnachten rückt näher und so sind viele Deutsche und Unternehmen auf der Suche nach individuellen Geschenkideen. Porta-Vagnu.de liefert mit leckeren Spezialitäten aus Spanien, Italien oder Frankreich Urlaubsfeeling direkt nach Hause.



Innenstädte erstrahlen im Lichtermeer, Schaufenster und Geschäfte glänzen mit üppigen Weihnachtsdekorationen und in den Supermärkten stapeln sich Gebäck, Süßigkeiten und viele Artikel, die das Weihnachtsfest verschönen können. All das soll uns daran erinnern: es ist höchste Zeit, an die Weihnachtsgeschenke zu denken. 


Studien zu Folge kauft jeder fünfte Deutsche Weihnachtsgeschenke erst kurz vor Weihnachten oder sogar erst am Heiligabend. Besonders die männlichen Deutschen erledigen ihre Weihnachtseinkäufte oft erst in letzter Minute. Vielleicht liegt das auch daran, dass man in der Fülle der Angebote einfach nicht weiß, welches Geschenk das richtige ist. Dabei ist ein Gutschein, bei dem sich der Beschenkte selber aussuchen kann, was er gerne haben möchte, immer eine gute Idee.

Gourmet-Geschenke und Gutscheine auch 2014 der Renner

„Was schenke ich meinen Liebsten“, fragen sich viele, doch auch für Unternehmen stellt die Auswahl passender Präsente für ihre Angestelllten, Geschäftspartner oder Kunden eine große Herausforderung dar. Hilfe bietet der Online-Shop www.porta-vagnu.de mit individuellen Gourmet-Präsenten und Geschenk-Gutscheinen. Der Gutschein kann sowohl mit der Post als auch per E-Mail zugeschickt werden und ist somit auch bestens für Leute geeignet, die sich erst kurzfristig entscheiden können.

 

„Ein Präsent-Set oder Gutschein von Porta Vagnu ist das ideale Geschenk für den, der schon alles hat“, sagt Elke Heselmeyer, Inhaberin des Online-Shops. 

Gourmet-Präsente von Porta-Vagnu.de
Gourmet-Präsente von Porta-Vagnu.de

„Vielleicht verbringt der zu Beschenkende seinen Urlaub gerne in Spanien, Italien oder Frankreich. Wie schön ist es dann, wenn man sich das Urlaubsfeeling vom letzten Jahr mit einem leckeren Wein, Grappa, Öl, Marmelade oder Honig aus der Urlaubsregion zurückholen kann. Unser Shop bietet dazu eine große Auswahl mediterraner Spezialitäten.“

 

Die Gutscheine sind für 30, 50 oder 100 Euro erhältlich. Der Beschenkte wählt später in aller Ruhe die von ihm gewünschten Produkte aus und erhält sie - soweit vorrätig - innerhalb von drei Werktagen an die angegebene Adresse zugesandt.

Mediterranes Lebensgefühl für Privatpersonen und Unternehmen

Mit ihrem Angebot will Elke Heselmeyer ein mediterranes Lebensgefühl zu Privatpersonen und Unternehmen bringen. Dabei legt die Inhaberin großen Wert auf besonders hochwertige Produkte. „Die Philosophie von Porta Vagnu ist es, nur mit kleinen Anbietern und Weingütern - überwiegend Familienbetrieben - zusammenzuarbeiten, die noch echte Handwerkskunst betreiben und mit traditionellen Methoden produzieren“, erklärt Heselmeyer und führt weiter aus: „In unseren Produkten ist das Herzblut und die Passion der Hersteller schmeckbar. Wir möchten keine industrielle Massenfertigung und Billigprodukte. Genießer wissen, dass Spitzenqualität rar ist und auch ihren Preis hat.“


Neben den Produkten werden im Online-Shop auch Präsent-Sets, Degustationen sowie Gourmet- und Erlebnisreisen angeboten. Unternehmen können Elke Heselmeyer für Firmenveranstaltungen buchen und sich für Jubiläen etc. individuelle Gourmet-Geschenke zusammenstellen lassen. Passend zur Weihnachtszeit werden Geschenk-Gutscheine angeboten, die der Beschenkte zum Zeitpunkt seiner Wahl einlösen kann.


Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit auf der Webseite: www.porta-vagnu.de

 

Autor: Sylke Zegenhagen

Redaktioneller Service


Mehr Informationen zu Elke Heselmeyer



Sie befinden sich im Bereich News - Weitere Artikel...

Wechsel zum Blog-Archiv



Waren diese Informationen nützlich für Sie? Dann klicken Sie auf ein Symbol oder schreiben Sie einen Kommentar. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0