Vom Führungsnachwuchs bis zum Top-Leader


Pressemitteilung / Pressetext Vorlage

Qualifizierte Mitarbeiterführung ist der Schlüssel zum nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit einem Coaching

oder Training können Führungskräfte eigene Potenziale

erkennen, Führungskompetenzen entwickeln und in der Persönlichkeit wachsen. 

 

 

Nicht jeder darf in Deutschland einen Gabelstapler führen. Damit beim Verladen der Paletten kein Malheur passiert, müssen vorher Kurse besucht und eine Prüfung bestanden

werden. Ganz anders bei der Mitarbeiterführung. Hierzu 

braucht man weder Qualifikation noch Abschluss - viele 

Vorgesetzte kommen in ihre Position, ohne entsprechend 

darauf vorbereitet zu sein. So wird Führung oft zum Experiment. Mit der Folge: Produktivitäts-

und Umsatzverlust, unmotivierte Mitarbeiter, Fluktuation und teure Managementfehler.

Führungsbedingungen ändern sich

Führungskräfte führen mindestens drei, durchschnittlich fünf bis zehn Mitarbeiter. Sie gestalten Organisationsstrukturen und Betriebsabläufe und sind auch für zwischenmenschliche Beziehungen im Unternehmen verantwortlich. ,,Human Resources" bilden heute einen ausschlaggebenden Wettbewerbsfaktor. Der Erfolg hängt immer mehr davon ab, wie es Führungskräften gelingt, Widerstände aus dem Weg zu räumen, Mitarbeiter-Potenziale zu entfalten, Motivation und Einsatzwillen zu stärken und die Unternehmensvision zu vermitteln.

 

Und noch ein weiterer Faktor gewinnt an Bedeutung - die Generation Y. Schon in zehn Jahren werden ca. 70 Prozent der Mitarbeiter der Generation Y angehören. Die nach 1980 Geborenen

sind unter völlig anderen Bedingungen aufgewachsen, wie ihre älteren Kollegen. Sie sind selbstbewusst, umfassend informiert und haben eine Abneigung gegenüber Hierarchien und

diktatorischer Führung. 


Vorgesetzte müssen umso mehr einen mitarbeiterorientierten Führungsstil pflegen, der auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen eingeht. Dazu müssen sie in der Lage sein, Verant-wortung abzugeben und Aufgaben zu delegieren. Aber auch die Fähigkeit, entwicklungsförderndes Feedback zu geben, lösungs-orientiert zu kommunizieren, Entscheidungen im Konsens herbeizuführen und Konflikte zu lösen, zeichnet erfolgreiche Führungskräfte aus.

Führung kann man lernen

Das Wissen der Mitarbeiter verbunden mit der entsprechenden Umsetzung sichert einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Für viele marktführende Unternehmen ist die Führungskräfte-

entwicklung in Form von Coachings, Trainings, Workshops und Seminaren deshalb längst zur notwendigen Maßnahme geworden, um Wettbewerbsvorteile zu erhalten und weiter auszubauen. Tatsächlich hat ein Teil der heutigen Führungskräfte vor oder nach dem Wechsel in die Führungsposition Seminare besucht oder seine Kompetenzen durch Coaching weiterentwickelt.

 

Inhalte und Themen von Führungstrainings sind regelmäßig: Gruppensoziologie, Motivationstheorien, Eigen- und Fremd-motivation, Abbau von Demotivatoren, Mitarbeiteranleitung/-förderung, Delegation und Kontrolle, Change Management 

Kooperationsförderung, Zeitmanagement oder der Umgang mit Stress. Je nach Bedarf werden in einem Führungskräftetraining auch Einstellungs- und Entlassungsgespräche sowie Kritik-gespräche behandelt.

 

Neben Training hat sich inzwischen Coaching als äußerst effektives Instrument der Führungskräfteentwicklung etabliert. Durch Einzelcoaching kann ein breites Themenspektrum sehr individuell und intensiv bearbeitet werden. Ein kompetenter Coach unter-stützt zielgenau und ergebnisorientiert die soziale und personale Weiterentwicklung von Managern und sorgt mit seinem Feedback für konkrete Entwicklungsschritte und echte Nachhaltigkeit.



Führungskräfteentwicklung dient jedoch nicht nur dazu, Ziele besser zu erreichen, sie soll auch Spaß machen. Letztendlich führen nur emotionale Faktoren, wie eine Identifikation mit den

unternehmerischen Zielen und die Begeisterung, im Unternehmen etwas bewegen zu können, zum betriebswirtschaftlichen Erfolg.

 

Mehr Informationen zu Dieter Rösner auf der Webseite: www.dieter-roesner.com

 

Autor: Sylke Zegenhagen

 Redaktioneller Service


Diese Pressetext Vorlage eignet sich als Idee für die Arbeit von...  

  • Trainern, Beratern und Coaches
  • Webseiten mit Business-Themen, z.B. Management und Führung
  • Webseiten zu Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung

 

Achtung: Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden! Gerne erstellen wir einen individuellen Pressetext für Ihr Unternehmen. 


Presse & PR für Trainer, Berater, Coaches

Für Presse & PR Einsteiger und Interessierte, die unseren Service

kennenlernen möchten, haben wir ein Paket zusammengestellt.  

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

Presse & PR Kennenlern-Paket 



Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne!

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne rufen wir Sie auch zurück, um gemeinsam die Möglichkeiten zu besprechen, wie wir Sie unterstützen können oder senden Ihnen Vorab-Infos

per E-Mail zu. 

 

Telefon: 0931-9911040  |  E-Mail: info@gruenderplan24.de 


Sie befinden sich im Bereich Pressetext / Vorlage TBC - Weitere Vorlagen

Wechsel zum Vorlagen-Archiv



Waren diese Informationen nützlich für Sie? Dann teilen Sie den Beitrag im Netzwerk oder schreiben Sie einen Kommentar. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0