Peritorum: Sicherheitsberatung und -schulung für Unternehmen, Hotellerie und Gastronomie



Mitarbeiter gegenüber sicherheitsrelevanten Gefahren und Risiken sensibilisieren

Globalisierung, Terrorgefahr und zunehmende Gewalt, das Sicherheitsbedürfnis von Personen und Unternehmen ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Das Sicherheitsunternehmen Peritorum berät, schult und begleitet in allen Sicherheitsfragen.

Bild: 79987181, Westend61 / fotolia.com
Bild: 79987181, Westend61 / fotolia.com

Für den Erfolg eines Unternehmens sind nicht nur wettbewerbsfähige Produkte und Dienstleistungen notwendig, auch der Schutz vor Einbruch, Diebstahl, Zerstörung sowie die Sicherheit der Mitarbeiter sind unverzichtbar. Dabei verfügen gerade kleine und mittelständische Unternehmen oftmals nicht über die notwendigen personellen Ressourcen im Bereich Sicherheit und Security. Deshalb können sicherheitsrelevante Gefahren und Risiken oftmals nicht erkannt oder wahrgenommen werden. 

 

Das Unternehmen Peritorum unterstützt Unternehmen in den Bereichen Sicherheitsberatung, Sicherheitsprojektierung, Sicherheitsschulung, Sicherheitsgutachen und Streitschlichtung. Erklärtes Ziel ist es, mögliche Sicherheitsrisiken zu erkennen, diese objektiv zu bewerten und umfassend in allen Ebenen der Sicherheit unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorgaben und höchster Qualitätsstandards zu beraten. 

 

„Mit unseren Beratungs- und Weiterbildungsangeboten ist es möglich, Mitarbeiter gegenüber sicherheitsrelevanten Gefahren und Risiken zu sensibilisieren und zu schulen. So schaffen wir ein nachhaltiges Sicherheitsverständnis für die Notwendigkeit von Sicherheitsvorkehrungen in Unternehmen“, sagt Unternehmensinhaber Marco Griesche. „Aufgrund jahrelanger Erfahrung kennen wir die geeigneten Maßnahmen und können die optimale Wahl für jedes Unternehmen treffen. Da im Sicherheitsbereich Anforderungen und Bedingungen einer steten Entwicklung unterliegen, verfügen unsere erfahrenen Berater auch über sehr aktuelles Know-How, welches sie in Seminaren und auf Fachtagungen erworben haben“, erklärt Griesche. 

Individuelle Sicherheitsschulungen beantworten alle Sicherheitsfragen

Jede Branche hat spezielle Anforderungen – seien es die Sicherheitsfragen in öffentlichen Einrichtungen, der Schutz hoher Werte in Betrieben, Industrieanlagen, Museen und Ausstellungen, die Sicherheit in Gastronomie und Hotellerie oder der richtige Umgang mit Migranten und ausländischen Vertretern. 

 

Individuelle Sicherheitsschulungen beantworten Fragen wie: Was darf ich als Privatperson oder Betrieb und was nicht? Wie verhalte ich mich in der Kommunikation mit Migranten und Flüchtlingen richtig? Wie schütze ich mich vor möglichen Angriffen durch Terroristen? Wie kann ich mit der richtigen Kommunikation Stress- und Gefahrensituationen reduzieren bzw. abwehren? Welche Möglichkeiten der einfachen Selbstverteidigung habe ich? Welche technischen Möglichkeiten stehen mir zur Verfügung und wie ist die rechtliche Verwendbarkeit, beispielweise bei stationärer Videoüberwachung mit Aufzeichnungen oder die mobile Videounterstützung meines Personals mit Bodycams?

 

Alle Peritorum-Schulungskonzepte werden als Vortrag oder auf Wunsch in der praktischen Umsetzung angeboten. Nach Abschluss der Sicherheitsschulung erhalten die Teilnehmer eine Urkunde bzw. Teilnahmebescheinigung sowie ein umfangreiches Handout zum Erlernten.

 

Mehr Informationen auf der Webseite: www.peritorum.de


 

Autor: Sylke Zegenhagen

Redaktioneller Service

 


Meist gelesen zum Thema

Incentives, Prämien - Mitarbeiter-motivation geht anders

Belohnungssysteme gelten als Favoriten unter den Motivationsmitteln. "Boni taugen nicht viel", sagt Rolf Söder. Der Coach und Autor erklärt, warum Mitarbeiter-Motivation so nicht funktionieren kann.  Mehr lesen

Systemfehler: Führungskräfte in der Verantwortung

Dienst nach Vorschrift, Stress, hohe Kranken-stände, sinkende Umsätze - Demotivierte Mitarbeiter schaden der Firma und stören das Betriebsklima. Dabei ist Mitarbeiter-Frust meist hausgemacht. Mehr lesen



Ähnliche Artikel





Waren diese Informationen nützlich für Sie? Dann teilen Sie den Beitrag im Netzwerk oder schreiben Sie einen Kommentar. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0